Bilder und Berichte der

aus dem Jahre 2007




Das Jugendteam



Das sind von links nach rechts:
Martin Einert, Markus Gruber, Teresa Brey,
Christine-Maria Hartig und Daniela Weiß
Leider nicht mit am Bild: Thomas Einert.



Kolpolympics 2007

"Paulaner Champs" vor "Kolpingfüchse" und "Die wilden 6"

Am 14. Juli 2007 fanden auf dem Gelände der RT
unter Leitung von Daniela Weiß die diesjährigen Kolpolympics statt.
Elf Mannschaften, bestehend aus jeweils 2 Erwachsenen und 4 Jugendlichen,
kämpften um olympische Ehren bei insgesamt 7 Spielen.
Nach einem Wortgottesdienst, den Bezirkspräses Siegfried Schweiger hielt,
begannen die motivierten Teilnehmer bei herrlichem Sonnenschein mit ihren Aktivitäten.


Die Spiele !

   

Buchstaben mussten auf Körperteile gestempelt werden,
wie ein "B" auf Bauch oder Bein bzw. ein "A" auf Auge oder A....

   

Ein Seil "verband" die Gruppenmitglieder
- es musste aber durch die Kleidung gefädelt werden.
Gefüllte Wasserbecher wurden auf einem Parcours
ohne Verluste transportiert, dies klappte zumindest meistens.



Auch Schubkarren mit Personen waren "rumzuschieben".

   

Und vieles mehr, 7 Stationen, und alles unter "Zeitdruck" !



Klar, dass einige nach diesen Anstrengungen
ganz schön geschafft - aber glücklich - waren.

   

Die Verpflegung lag in den Händen von
Bezirksvorstand Herbert Lorenz und seiner KF St. Konrad,
Den Kaffee und Kuchen am Nachmittag lieferten
die "Sieger des letzten Jahres", die KF St. Paul.


Mannschaften und Platzierungen !

1 Paulaner Champs KF Regensburg - St. Paul
2 Kolpingfüchse KF Schierling
3 Die wilden 6 KF Regensburg - Herz Jesu
4 Die Gummibären Faschingsgesellschaft Lusticania
5 Die Unglaublichen Faschingsgesellschaft Lusticania
6 Ko & Co KF Lappersdorf
7 Koala KF Lappersdorf
8 Mopedrocker KF Regensburg - St. Konrad
9 Die Kolping-Jugend,
  die wo aus Hainsacker kimmt
KF Hainsacker
10 Lords of Dieter KF Regensburg - St. Emmeram
11 Die Sinzinger KF Sinzing



Bei der Siegerehrung wurden Urkunden überreicht,
die ersten drei Mannschaften bekamen Medaillen,
die Paulaner Champs zusätzlich den Wanderpokal.
Jedes Mannschaftsmitglied erhielt außerdem einen kleinen Sachpreis.



Paulaner Champs



Kolpingfüchse



Die Wilden 6



Die Gummibären



Die Unglaublichen



Ko & Co



Koala



Mopedrocker



Die Kolping-Jugend,
  die wo aus Hainsacker kimmt



Lords of Dieter



Die Sinzinger

Und zum Schluss wurden aus allen Anwesenden, jeder hatte am Morgen ein Los bekommen,
noch drei Glückspilze gezogen, die sich über ihren Gewinn sehr freuten.




Zeltlager 2007 vom 28.- 31.07.

der Bezirksverbände Regensburg, Donau und Dingolfing

Die drei Bezirksverbände luden in diesem Jahr wieder
zu einem gemeinsamen Kinder- und Jugendzeltlager ein.

Das Motto war:
"Kolpingpiraten - Schwarze Flagge am Horizont"



Es folgten etwa 70 Kinder und 20 Betreuer der Einladung
und trafen sich in Schelmenloh nahe Geiselhöring,
um in der Wildnis, fernab von Fernseher,
Stereoanlagen und Computer "zu überleben".



Weitere Bilder im Tagebuch einer Teilnehmerin.




Skifreizeit 2007

Am einem Wochenende mitten im Januar, wir schrieben den 13./14.01.,
machte sich die Jugend auf nach Saalbach zum Skifahren.